• Zurück in die Gelben Berge – 6. bis 9. Juli

    9. Juli 2007

    Zum zweiten Mal sind wir unterwegs in die Gelben Berge. Diesmal nicht bei 0°, aber hoffentlich ohne Regen. Freitag nach der Arbeit ging es los zum Bahnhof. Auch diesmal haben wir uns entschieden, den Nachtzug nach Huangshan zu nehmen, denn das ist wesentlich stressfreier als mit dem Auto, auch wenn uns 12 Stunden Zugfahrt für wahrscheinlich maximal 450 km etwas lang vorkommen. Egal, Karten und Alkohol sind im Gepäck, da wird uns schon nicht langweilig. Gesagt, getan.

    Schöne Nacht im Zug – sanft schaukelnd im Doppelstockbett – und dann waren wir schon wieder irgendwo in der Wildnis, auf uns selbst gestellt, verloren in den weiten dieses ach so großen, stolzen Landes. Wir hatten jedenfalls ein prächtiges Wochenende, und brachten jede Menge Muskelkater mit zurück.

  • Comments are closed.