• Formel 1 in Shanghai

    19. Oktober 2008

    Nach fast 3 Jahren haben wir es endlich zur Formel 1 geschafft, was aber wohl hauptsächlich darauf zurückzuführen ist, dass Tobi die Tickets besorgt hatte, was unserer Bequemlichkeit sehr entgegen kam. Die Vorrunden haben wir uns geschenkt und sind lediglich am Sonntag zum Hauptrennen aufgeschlagen.  Naja, die letzten Runden vom Porschecup haben wir noch mitbekommen. Voller Spannung erwarteten wir den Rennstart und mussten leider feststellen, dass es von unseren Plätzen aus faktisch unmöglich war, die aktuellen Platzierungen zu verfolgen. So blieb uns eigentlich nur, jede Runde aufzuspringen, wenn Wägelchen mit höllischem Lärm an uns vorbei zischten und ab und an mal auf den Auslöser zu drücken. Nach 10 Runden wurde es dann etwas langweilig und wir standen nicht mehr jede Runde auf, nach der 20. Runde waren wir trotz hohem Lärmpegels eingeschlafen und wachten rechtzeitig zu den letzten 3 Runden wieder auf. Fragt uns bitte nicht, wer gewonnen hat – keine Ahnung, aber wen interessiert das auch schon. Hauptsache, wir waren wenigstens einmal in unserem Leben live bei der Formel 1 dabei und können diesen Punkt auf unserer To Do Liste abhaken. Cheers!

  • Comments are closed.